Storchenschmiede Linum

Besucherzentren , Museen
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Storchenschmiede ist ein Umweltbildungs- und Naturschutzzentrum in Linum. Besucher*innen können sich über Tiere, Pflanzen und den Naturschutz im Gebiet informieren und ein umfangreiches Angebot an Führungen und Veranstaltungen nutzen.
aufklappeneinklappen
  • NABU-Naturschutzstation Storchenschmiede Linum
  • NABU-Naturschutzstation Storchenschmiede Linum
  • Ferienlager
  • ausgestellte Kranichfamilie
  • unsere Nistkästen, Foto: Sandra Becker
  • Salate in der Klimagärtnerei
  • Gemüsekiste
  • Herbstrast der Kraniche, Foto: Klaus-dieter Grahl
  • Blässrallen im Teichgebiet, Foto: Klaus-Dieter Grahl
  • Kleiner Fuchs
  • Naturschutzstation Storchenschmiede Linum, Foto: Sandra Becker
Im Schmiede-Café gibt es frischen Kuchen, Kaffeevariationen, Kaltgetränke sowie Eis und im Hofladen wird neben allerlei Kleinigkeiten auch frisches Gemüse aus der eigenen Klimagärtnerei verkauft.

Der Außenbereich sowie der Naturgarten mit Obstbaumwiese und verschiedenen Spiel- und Bildungsstationen laden zum Verweilen ein.

Wechselnde Ausstellungen zu Störchen, Kranichen und anderen Bewohnern des angrenzenden Naturschutzgebietes werden gezeigt. Zusätzlich zu der Ausstellung wird den Besuche*innen die Natur des Rhinluchs in Führungen und Vorträgen näher gebracht.

In Linum nisten jährlich bis zu zehn Storchenpaare, die Besucher*innen bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachten können. Ab Mitte September nutzen Zehntausende Kraniche und nordische Gänse die angrenzenden Wiesen und Teiche als Rastgebiet, ein unglaubliches Schauspiel!

In der Klimagärtnerei, wird gezeigt, wie Gemüseanbau klimapositiv und umweltschonend umgesetzt werden kann. Der Garten ist am Wochenende frei begehbar und Besucher*innen können alles über die Anbaumethode erfahren und sich viele Tipps für den eigenen Garten abholen. Das Gemüse wird vor Ort im Hofladen verkauft oder kann als wöchentliche Abo-Kiste bestellt werden.

Die Storchenschmiede bietet ein unfangreiches Umweltbildungsangebot mit Projekttagen für Kinder und Jugendgruppen, Bau- und Bastelworkshops, Führungen, Sommercamp und Geburtstagsveranstaltungen.

Angebote:
  • Ausstellungen zu Weißstorch, Kranich und wechselnde Fotoausstellungen
  • Kaffeevariationen, Kaltgetränke, selbstgebackener Kuchen und Eis im Schmiede-Café (Bio und Fair)
  • Frisches Gemüse aus der Klimagärtnerei
  • Führungen durch eines der storchenreichsten Dörfer Deutschlands, ins Teichland und in die typische Niedermoorlandschaft des Rhinluchs
  • umfangreiches Führungsangebot zur Kranichrast im Herbst
  • Natur- und Erlebnisgarten mit Teichen, Barfußpfad, Obstbaumwiese und verschiedenen Spielstationen
  • Projekttage für Schulklassen und Kindergartengruppen
  • Naturerlebniscamp für Kinder (detaillierte Informationen zum Sommercamp auf www.storchenschmiede.org)
  • Auskunft und Infomaterial zu vielen Naturschutzfragen und zur Region

aufklappeneinklappen
Die Storchenschmiede ist ein Umweltbildungs- und Naturschutzzentrum in Linum. Besucher*innen können sich über Tiere, Pflanzen und den Naturschutz im Gebiet informieren und ein umfangreiches Angebot an Führungen und Veranstaltungen nutzen.
aufklappeneinklappen
  • NABU-Naturschutzstation Storchenschmiede Linum
  • NABU-Naturschutzstation Storchenschmiede Linum
  • Ferienlager
  • ausgestellte Kranichfamilie
  • unsere Nistkästen, Foto: Sandra Becker
  • Salate in der Klimagärtnerei
  • Gemüsekiste
  • Herbstrast der Kraniche, Foto: Klaus-dieter Grahl
  • Blässrallen im Teichgebiet, Foto: Klaus-Dieter Grahl
  • Kleiner Fuchs
Im Schmiede-Café gibt es frischen Kuchen, Kaffeevariationen, Kaltgetränke sowie Eis und im Hofladen wird neben allerlei Kleinigkeiten auch frisches Gemüse aus der eigenen Klimagärtnerei verkauft.

Der Außenbereich sowie der Naturgarten mit Obstbaumwiese und verschiedenen Spiel- und Bildungsstationen laden zum Verweilen ein.

Wechselnde Ausstellungen zu Störchen, Kranichen und anderen Bewohnern des angrenzenden Naturschutzgebietes werden gezeigt. Zusätzlich zu der Ausstellung wird den Besuche*innen die Natur des Rhinluchs in Führungen und Vorträgen näher gebracht.

In Linum nisten jährlich bis zu zehn Storchenpaare, die Besucher*innen bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachten können. Ab Mitte September nutzen Zehntausende Kraniche und nordische Gänse die angrenzenden Wiesen und Teiche als Rastgebiet, ein unglaubliches Schauspiel!

In der Klimagärtnerei, wird gezeigt, wie Gemüseanbau klimapositiv und umweltschonend umgesetzt werden kann. Der Garten ist am Wochenende frei begehbar und Besucher*innen können alles über die Anbaumethode erfahren und sich viele Tipps für den eigenen Garten abholen. Das Gemüse wird vor Ort im Hofladen verkauft oder kann als wöchentliche Abo-Kiste bestellt werden.

Die Storchenschmiede bietet ein unfangreiches Umweltbildungsangebot mit Projekttagen für Kinder und Jugendgruppen, Bau- und Bastelworkshops, Führungen, Sommercamp und Geburtstagsveranstaltungen.

Angebote:
  • Ausstellungen zu Weißstorch, Kranich und wechselnde Fotoausstellungen
  • Kaffeevariationen, Kaltgetränke, selbstgebackener Kuchen und Eis im Schmiede-Café (Bio und Fair)
  • Frisches Gemüse aus der Klimagärtnerei
  • Führungen durch eines der storchenreichsten Dörfer Deutschlands, ins Teichland und in die typische Niedermoorlandschaft des Rhinluchs
  • umfangreiches Führungsangebot zur Kranichrast im Herbst
  • Natur- und Erlebnisgarten mit Teichen, Barfußpfad, Obstbaumwiese und verschiedenen Spielstationen
  • Projekttage für Schulklassen und Kindergartengruppen
  • Naturerlebniscamp für Kinder (detaillierte Informationen zum Sommercamp auf www.storchenschmiede.org)
  • Auskunft und Infomaterial zu vielen Naturschutzfragen und zur Region

aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 50
    Bodenbelag
    • Überall ebener, stolperfreier Bodenbelag (innen und außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Es stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Parkplätze direkt vor und auf dem Hof vorhanden
    • Zugang Innenbereich: stufenlos
    • Zugang Außenbereich:stufenlos
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: gepflastert (feines Pflaster), leichte Neigung
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 90 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 150 cm x 131 cm, rechts: 133 cm x 42 cm, links: 150 cm x 52 cm, Haltegriffe vorhanden
    Besonderheiten:
    • Es werden spezielle Touren für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen angeboten. Zum Beispiel die Storchenführung durch den Ort.
    • Die Gehwege sind gepflastert (feines Pflaster). Die Tour führt auch zum Teichgebiet. Hier gibt es die Möglichkeit, die Kraniche zu beobachten. Die Tour dauert ca. 2 Stunden. 
    • Für weitere Informationen bitte direkt an die Storchenschmiede wenden. 
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Parkplätze vor und auf dem Grundstück vorhanden. 
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: >150 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: >150 cm
    Wegebeschaffenheit:
    Der Hof ist gepflastert (feines Pflaster), leichtes Gefälle
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    Rezeption
    Kommentar:
    Gäste werden auf dem Hof empfangen
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 90 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 25 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 83 cm
    • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 131 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 133 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 42 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 133 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 52 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 87 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 24 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 70 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 42 cm
    • kein Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Das WC ist direkt vom Hof erreichbar.
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    Kommentar:
    Der Tagungsraum und der Ausstellungsraum sind direkt vom Hof erreichbar. 
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
    Kommentar:
    Die Mitarbeiter haben Erfahrung mit der Betroffenengruppe.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 15.02.2022
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

  • blinde und sehbehinderte Gäste
    Information und Erlebnis
    • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
    • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten
    Kommentar:
    Es werden spezielle Führungen angeboten. Es gibt viele Exponate, die von den sehbehinderten oder blinden Gästen berührt oder angefasst werden können.
    Wege und Sicherheit
    Kommentar:
    Führungen finden nur auf befestigten Wegen statt. Die Führungen werden von erfahrenen Mitarbeitern durchgeführt.
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Blindenführhunde sind erlaubt
    Kommentar:
    Die Mitarbeiter haben Erfahrung mit sehbehinderten und blinden Gästen.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 15.02.2022

  • Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“
    Gut zu wissen
    • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
    • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
    Das kann der Betrieb noch für Sie tun
    • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Der Betrieb hat Ideen für Sie.
    • Der Betrieb hat viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.
    Weitere Informationen:
    Es können spezielle Führungen angeboten werden. In der Ausstellung wird alles in Ruhe erklärt. In der Ausstellung gibt es viele Bilder.
    Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?
    • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
    • Von wann sind die Informationen? 15.02.2022
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Nauener Straße 54

16833 Fehrbellin OT Linum

Wetter Heute, 6. 2.

-4 2
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    -7 2
  • Mittwoch
    -6 3

Prospekte

Urlaubsregion

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Wetter Heute, 6. 2.

-4 2
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    -7 2
  • Mittwoch
    -6 3

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03391 659630 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 08:30-16:30 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.ruppiner-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.