Wo Birke und Strauß zu Hause sind

Radtouren
Länge: 60 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 60 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension


Länge: 60 Km

Start / Ziel: S-Bahnhof Birkenwerder / S-Bahnhof Strausberg

Knotenpunkte: 83 - 44 - 43 - 13 - 54 - 02 - 58 - 33 - 65 - 64 - 63 - 62 - 61 - 60 - 68 - 55 - 79 - 56 - 03

Wegbeschreibung: Die Tour startet am S-Bahnhof Birkenwerder, führt über Summt und Zühlsdorf ins Barnimer Land in die Gemeinde Wandlitz. Man passiert den Rahmer See und gelangt in den alten Ortskern von Wandlitz. Die Kirchturmspitze weist den Weg und man kommt am Barnim Panorama vorbei. Hier wird die Geschichte des Barnims von der eiszeitlichen Wildnis zur modernen Kulturlandschaft erzählt. Schaugarten und ein Entdeckerpfad mit Baumhaus laden zum aktiven Erkunden ein. Bei sommerlichen Temperaturen lohnt sich auch ein Abstecher zum Strandbad Wanditzsee. In Richtung Liepnitzsee geht es durch romantische Buchenwälder in Richtung Bernau bei Berlin. Jährlich am 2. Juni-Wochenende findet hier das spektakuläre Hussitenfest statt. In der Innenstadt gibt es in den Museen viele Informationen zur historischen Stadtgeschichte, Gastronomie und weitere spannende Aktivitäten. Am S-Bahnhof von Bernau bietet sich die Möglichkeit eines Aus- bzw. Einstiegs von der Tour. Für alle die, die weiterfahren führt die Strecke nach Börnicke – einem kleinen Ort mit historischen Bauwerken und einem besonderen Charme – hinein in die Barnimer Feldmark in Richtung Werneuchen. Ein weites Landschaftsbild mit Feldern und Wiesen umsäumt, ländliche Idylle und Ruhe prägen die weitere Tour über Wegendorf, Wesendahl und Wilkendorf in Richtung Strausberg. Eine abwechslungsreiche Tour endet am S-Bahnhof in Strausberg.

Anreise / Abreise:
  • Bahn: ab Berlin mit der S1 (Oranienburg) nach Birkenwerder (ca. 30 Minuten) und ab Strausberg mit der S5 (Westkreuz) nach Berlin.
  • PKW: ab Berlin über die A10 nach Birkenwerder (ca. 40 Minuten) und ab Strausberg über die B1 nach Berlin (ca. 60 Minuten).

Verlauf: Birkenwerder, Wandlitz, Bernau bei Berlin, Börnicke, Werneuchen, Strausberg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine bis leichte Steigung, überwiegend asphaltierte Radwege oder wenig befahrene Straßen

Karten / Literatur: "Radkarte Barnim Schorfheide (RK-BRA06): Angermünde – Bad Freienwalde – Bernau – Eberswalde – Oranienburg – Strausberg" (Bikeline Radkarte), 1:75.000, Verlag Esterbauer, Auflage: 2 (05/2019), ISBN 978-3-85000-299-8; 7,90 Euro


aufklappeneinklappen


Länge: 60 Km

Start / Ziel: S-Bahnhof Birkenwerder / S-Bahnhof Strausberg

Knotenpunkte: 83 - 44 - 43 - 13 - 54 - 02 - 58 - 33 - 65 - 64 - 63 - 62 - 61 - 60 - 68 - 55 - 79 - 56 - 03

Wegbeschreibung: Die Tour startet am S-Bahnhof Birkenwerder, führt über Summt und Zühlsdorf ins Barnimer Land in die Gemeinde Wandlitz. Man passiert den Rahmer See und gelangt in den alten Ortskern von Wandlitz. Die Kirchturmspitze weist den Weg und man kommt am Barnim Panorama vorbei. Hier wird die Geschichte des Barnims von der eiszeitlichen Wildnis zur modernen Kulturlandschaft erzählt. Schaugarten und ein Entdeckerpfad mit Baumhaus laden zum aktiven Erkunden ein. Bei sommerlichen Temperaturen lohnt sich auch ein Abstecher zum Strandbad Wanditzsee. In Richtung Liepnitzsee geht es durch romantische Buchenwälder in Richtung Bernau bei Berlin. Jährlich am 2. Juni-Wochenende findet hier das spektakuläre Hussitenfest statt. In der Innenstadt gibt es in den Museen viele Informationen zur historischen Stadtgeschichte, Gastronomie und weitere spannende Aktivitäten. Am S-Bahnhof von Bernau bietet sich die Möglichkeit eines Aus- bzw. Einstiegs von der Tour. Für alle die, die weiterfahren führt die Strecke nach Börnicke – einem kleinen Ort mit historischen Bauwerken und einem besonderen Charme – hinein in die Barnimer Feldmark in Richtung Werneuchen. Ein weites Landschaftsbild mit Feldern und Wiesen umsäumt, ländliche Idylle und Ruhe prägen die weitere Tour über Wegendorf, Wesendahl und Wilkendorf in Richtung Strausberg. Eine abwechslungsreiche Tour endet am S-Bahnhof in Strausberg.

Anreise / Abreise:
  • Bahn: ab Berlin mit der S1 (Oranienburg) nach Birkenwerder (ca. 30 Minuten) und ab Strausberg mit der S5 (Westkreuz) nach Berlin.
  • PKW: ab Berlin über die A10 nach Birkenwerder (ca. 40 Minuten) und ab Strausberg über die B1 nach Berlin (ca. 60 Minuten).

Verlauf: Birkenwerder, Wandlitz, Bernau bei Berlin, Börnicke, Werneuchen, Strausberg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine bis leichte Steigung, überwiegend asphaltierte Radwege oder wenig befahrene Straßen

Karten / Literatur: "Radkarte Barnim Schorfheide (RK-BRA06): Angermünde – Bad Freienwalde – Bernau – Eberswalde – Oranienburg – Strausberg" (Bikeline Radkarte), 1:75.000, Verlag Esterbauer, Auflage: 2 (05/2019), ISBN 978-3-85000-299-8; 7,90 Euro


aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Klara-Zetkin-Str.- 13

16547 Birkenwerder

Wetter Heute, 23. 7.

13 26
Starker Regen

  • Mittwoch
    14 23
  • Donnerstag
    11 23

Urlaubsregion

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 23. 7.

13 26
Starker Regen

  • Mittwoch
    14 23
  • Donnerstag
    11 23

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03391 659630 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 08:30-16:30 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.ruppiner-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.