Hastbrücke Zehdenick

Industriekultur
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
 
„Hastbrücke“ ist der Name jener markanten Zugbrücke über die Havel, die sich wie von Geisterhand nach zwei Seiten öffnen lässt. Daher heißt sie bei Experten „Doppelzugklappbrücke“ und wurde zum Wahrzeichen von Zehdenick. 
aufklappeneinklappen
  • Hastbrücke/Zugbrücke in Zehdenick, Foto: terra press GmbH, Lizenz: terra press GmbH
  • Hastbrücke Zehdenick, Foto: terra press GmbH, Lizenz: terra press GmbH
Seit alters her gab es an diesem wichtigen Havelübergang eine Brücke aus Holz, allerdings einflügelig. Eine Zugbrücke wurde vermutlich nach dem großen Stadtbrand von 1801 errichtet. Denn die oft hoch beladenen Schiffe benötigten eine Konstruktion, die ihnen ein schnelles Durchkommen ermöglichte. Der ungewöhnliche Name der Brücke rührt von ihrer Lage: Sie führte in das später eingemeindete Dorf namens Hast. Die jetzige Stahlkonstruktion besteht seit 1992. Eingeweiht wurde sie zur 775-Jahr-Feier der Stadt. 
aufklappeneinklappen
 
„Hastbrücke“ ist der Name jener markanten Zugbrücke über die Havel, die sich wie von Geisterhand nach zwei Seiten öffnen lässt. Daher heißt sie bei Experten „Doppelzugklappbrücke“ und wurde zum Wahrzeichen von Zehdenick. 
aufklappeneinklappen
  • Hastbrücke/Zugbrücke in Zehdenick, Foto: terra press GmbH, Lizenz: terra press GmbH
  • Hastbrücke Zehdenick, Foto: terra press GmbH, Lizenz: terra press GmbH
Seit alters her gab es an diesem wichtigen Havelübergang eine Brücke aus Holz, allerdings einflügelig. Eine Zugbrücke wurde vermutlich nach dem großen Stadtbrand von 1801 errichtet. Denn die oft hoch beladenen Schiffe benötigten eine Konstruktion, die ihnen ein schnelles Durchkommen ermöglichte. Der ungewöhnliche Name der Brücke rührt von ihrer Lage: Sie führte in das später eingemeindete Dorf namens Hast. Die jetzige Stahlkonstruktion besteht seit 1992. Eingeweiht wurde sie zur 775-Jahr-Feier der Stadt. 
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Dammhaststraße

16792 Zehdenick

Wetter Heute, 14. 6.

12 19
Mäßig bewölkt

  • Samstag
    13 18
  • Sonntag
    10 21

Prospekte

Urlaubsregion

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Wetter Heute, 14. 6.

12 19
Mäßig bewölkt

  • Samstag
    13 18
  • Sonntag
    10 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03391 659630 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 08:30-16:30 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.ruppiner-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.