Prignitz-Express-Tour

Radtouren
Länge: 42 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 42 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Eisenbahnromantik in Ostprignitz-Ruppin. Wer diese sucht, ist hier richtig! Die Strecke führt entlang der Bahnstrecke von Wittstock/Dosse nach Neuruppin durch die für Brandenburg typischen Wälder und Felder sowie durch die ruhigen, beschaulichen Dörfer der Ostprignitz und des Ruppiner Seenlands. Eine perfekte Tour für Erholungssuchende in der Natur.
aufklappeneinklappen
  • Kirche in Netzeband, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
  • Kirche in Kränzlin, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
  • Lokschuppen Neuruppin, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
  • Lokschuppen Neuruppin, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
  • Bahnübergang Neuruppin West, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
Länge: 42,6 km
Start: Bahnhof Wittstock/Dosse
Ziel: Bahnhof Neuruppin, Rheinsberger Tor

Orte an der Strecke: Wittstock/Dosse, Goldbeck, Dossow, Fretzdorf, Katerbow, Kränzlin, Neuruppin

Markierung / Logo: Die Wegstrecke ist durchgängig beschildert. Die Kennzeichnung ist ein fast quadratisches Schild. Der Untergrund ist weiß und in rot ist eine Bahn, ein Fahrrad und der Schriftzug "Prignitz-Express-Tour" enthalten.

An-/Abreise:

Gestartet wird am Bahnhof in Wittstock. Der Startpunkt kann von Berlin und von Wittenberge aus mit der RE 6 erreicht werden.

Endpunkt ist der Bahnhof in Neuruppin, Rheinsberger Tor. Auch hier hält der RE 6 in Richtung Berlin oder Wittenberge.

Wegbeschreibung:

Nach dem Start in Wittstock/Dosse verläuft die Fahrradtour größtenteils entlang der Bahntrasse des RE 6. Als Fahrradwege dienen überwiegend ausgebaute Wege. Die Strecke führt durch typisch brandenburgische Wälder und Felder, unterwegs werden kleine, ruhige Orte und Dörfer durchquert. Von Rossow lohnt sich ein Abstecher in die Kyritz-Ruppiner Heide. Die Endstadion befindet sich in Neuruppin am Bahnhof Rheinsberger Tor.

Sowohl Wittstock/Dosse als auch Neuruppin sind Städte mit historischen Stadtkernen, die unbedingt erkundet werden sollten.

Radknotenpunktwegweisung: Die Fahrradtour kann fast vollständig anhand von Radknotenpunkten gefahren werden.

Start am Bahnhof Wittstock/Dosse (Knotenpunkt 3) - Scharfenberger Ziegelei (Knotenpunkt 5) - Dossow (Knotenpunkt 20) - Fretzdorf (Knotenpunkt 23) - Bahnhof Netzeband (Knotenpunkt 37) - Kreuzung Netzeband/Abzweig Katerbow (Knotenpunkt 32) - Abzweig Richtung Kränzlin (Knotenpunkt 31) - Fontaneplatz in Neuruppin (Knotenpunkt 6) - Bahnhof Neuruppin, Rheinsberger Tor (Knotenpunkt 1)

Achtung: In Neuruppin weicht die Radknotenpunktwegweisung vom eigentlichen Track ab. Der Endpunkt, Bahnhof Rheinsberger Tor, erreicht man auf beiden Wegen.

Karten: Weitergehende Informationen anhand der nachfolgend genannten Unterlagen.

Radrouten Historische Stadtkerne in Brandenburg, Route 3: Wasserwege, Handelswege, Pilgerwege, Herausgegeben durch den Verlag terra press in Kooperation mit der Artbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg, 1. Auflage 2019, ISBN 978-3-942917-42-1, 10,00 €

Radkarte Ruppiner Seenland, bikeline Radkarte, Maßstab 1:75000, Verlag Esterbauer GmbH, ISBN: 978-3-85000-838-9, 2.Auflage, 7,90 €

 
aufklappeneinklappen
Eisenbahnromantik in Ostprignitz-Ruppin. Wer diese sucht, ist hier richtig! Die Strecke führt entlang der Bahnstrecke von Wittstock/Dosse nach Neuruppin durch die für Brandenburg typischen Wälder und Felder sowie durch die ruhigen, beschaulichen Dörfer der Ostprignitz und des Ruppiner Seenlands. Eine perfekte Tour für Erholungssuchende in der Natur.
aufklappeneinklappen
  • Kirche in Netzeband, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
  • Kirche in Kränzlin, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
  • Lokschuppen Neuruppin, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
  • Lokschuppen Neuruppin, Foto: Jannika Olesch, Lizenz: Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.
Länge: 42,6 km
Start: Bahnhof Wittstock/Dosse
Ziel: Bahnhof Neuruppin, Rheinsberger Tor

Orte an der Strecke: Wittstock/Dosse, Goldbeck, Dossow, Fretzdorf, Katerbow, Kränzlin, Neuruppin

Markierung / Logo: Die Wegstrecke ist durchgängig beschildert. Die Kennzeichnung ist ein fast quadratisches Schild. Der Untergrund ist weiß und in rot ist eine Bahn, ein Fahrrad und der Schriftzug "Prignitz-Express-Tour" enthalten.

An-/Abreise:

Gestartet wird am Bahnhof in Wittstock. Der Startpunkt kann von Berlin und von Wittenberge aus mit der RE 6 erreicht werden.

Endpunkt ist der Bahnhof in Neuruppin, Rheinsberger Tor. Auch hier hält der RE 6 in Richtung Berlin oder Wittenberge.

Wegbeschreibung:

Nach dem Start in Wittstock/Dosse verläuft die Fahrradtour größtenteils entlang der Bahntrasse des RE 6. Als Fahrradwege dienen überwiegend ausgebaute Wege. Die Strecke führt durch typisch brandenburgische Wälder und Felder, unterwegs werden kleine, ruhige Orte und Dörfer durchquert. Von Rossow lohnt sich ein Abstecher in die Kyritz-Ruppiner Heide. Die Endstadion befindet sich in Neuruppin am Bahnhof Rheinsberger Tor.

Sowohl Wittstock/Dosse als auch Neuruppin sind Städte mit historischen Stadtkernen, die unbedingt erkundet werden sollten.

Radknotenpunktwegweisung: Die Fahrradtour kann fast vollständig anhand von Radknotenpunkten gefahren werden.

Start am Bahnhof Wittstock/Dosse (Knotenpunkt 3) - Scharfenberger Ziegelei (Knotenpunkt 5) - Dossow (Knotenpunkt 20) - Fretzdorf (Knotenpunkt 23) - Bahnhof Netzeband (Knotenpunkt 37) - Kreuzung Netzeband/Abzweig Katerbow (Knotenpunkt 32) - Abzweig Richtung Kränzlin (Knotenpunkt 31) - Fontaneplatz in Neuruppin (Knotenpunkt 6) - Bahnhof Neuruppin, Rheinsberger Tor (Knotenpunkt 1)

Achtung: In Neuruppin weicht die Radknotenpunktwegweisung vom eigentlichen Track ab. Der Endpunkt, Bahnhof Rheinsberger Tor, erreicht man auf beiden Wegen.

Karten: Weitergehende Informationen anhand der nachfolgend genannten Unterlagen.

Radrouten Historische Stadtkerne in Brandenburg, Route 3: Wasserwege, Handelswege, Pilgerwege, Herausgegeben durch den Verlag terra press in Kooperation mit der Artbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg, 1. Auflage 2019, ISBN 978-3-942917-42-1, 10,00 €

Radkarte Ruppiner Seenland, bikeline Radkarte, Maßstab 1:75000, Verlag Esterbauer GmbH, ISBN: 978-3-85000-838-9, 2.Auflage, 7,90 €

 
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Bahnhof 2

16909 Wittstock

Wetter Heute, 23. 5.

14 22
Bedeckt

  • Freitag
    12 24
  • Samstag
    13 23

Prospekte

Urlaubsregion

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Wetter Heute, 23. 5.

14 22
Bedeckt

  • Freitag
    12 24
  • Samstag
    13 23

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03391 659630 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 08:30-16:30 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.ruppiner-seenland.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.